Leave this field blank

Anmeldeformular für eine Lehrstelle

Anleitung:
Felder mit * müssen alle ausgefüllt oder Dokumente angehängt werden. Bei erfolgreicher Anmeldung muss auf dem Bildschirm deine Bewerbung erscheinen. Erscheint diese nicht, fehlen gewisse Angaben. Diese musst Du dann ergänzen und die Bewerbung neu absenden.
 
 
Ich bewerbe mich für eine Lehrstelle als:
Auswahl * Elektroinstallateur/in EFZ (Dauer 4 J.)
Montage-Elektriker/in EFZ (Dauer 3 J.)
Vorname *
Nachname *
Strasse / Nr. *
PLZ / Wohnort *
Mobiltelefon
Geburtsdatum *
Heimatort / Kanton *
Nationalität *
Ausländer,
Art der Bewilligung
E-Mail *
Vorname Vater *
Nachname Vater *
Vorname Mutter *
Nachname Mutter *
Telefon Eltern *
Anzahl Geschwister
Muttersprache * Deutsch
andere
andere Muttersprache
Sprachkenntnisse Deutsch
Englisch
Französisch
andere Sprachkenntnisse
Schulbildung
Schulstufe /
Dauer von ... bis / Anzahl Jahre / Schulort *
Lieblingsfächer *
Hauptlehrer:
Vorname und Nachname /
Telefon
Referenzperson Lehrer
Andere Referenzperson
Vorname / Nachname
Telefon
Freizeitbeschäftigung / Hobbys *
Ich habe eine Schnupper-
lehre bei JOST Elektro AG gemacht *
Ja
Nein
Bevorzugter Standort für Lehre:
Standort *
Letztes erhaltenes Zeugnis (PDF) *
Zweitletzes Zeugnis (PDF) *
Foto (JPG) *
Berichte aus Schnupperlehren (PDF)
Weitere Unterlagen (PDF)

Allgemeine Informationen: 16.09.2019

Ausbildungsräume bei der
JOST Elektro AG:

Wir haben eigene Ausbildungsräume für die theoretische und praktische Aus- und Weiterbildung, welche wir unseren Lernenden zur Verfügung stellen. Eine intensive und gezielte Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung erfolgt durch unsere fachlich bestens ausgebildeten Berufsbildner.

 

Berufsfachschulen:

Die Berufsfachschulen befinden sich je nach Standort und Lehrberuf in Aarau, Brugg oder Rheinfelden. Der Schulstandort kann nicht gewählt werden. Die überbetrieblichen Kurse finden in Aarau statt.

 

Berufsmatura:

Bei sehr guten Schulleistungen kann bei der Ausbildung zum Elektro- installateur/in EFZ gleichzeitig der Berufsmaturitätsabschluss erlangt werden.

 

Weiterbildungsmöglichkeiten nach dem Lehrabschluss als Elektroinstallateur/in EFZ:

- Elektrosicherheitsberater/in mit eidg. Fachausweis

- Elektro-Projektleiter/in mit eidg. Fachausweis

- Dipl. Elektroinstallateur mit eidg. Diplom

- Bei erfolgreichem Maturitätsabschluss Studium an einer Fachhochschule