Unter Spannung

 

Von Businessmind GmbH

 

 

Selber werkeln oder einen Elektriker rufen? Gerade bei vermeintlich einfachen Arbeiten stellt sich diese Frage. Annika hat ihre Lampe selbst montiert…

 

Annika und Jan fallen sich glücklich in die Arme. Alle Zügelkisten und auch das letzte Möbelstück stehen nun in der Altstadtwohnung im malerischen Brugg. Ihr neues gemeinsames Zuhause. Zugegeben, die Wohnung hat gewisse Makel, nichts mit Hochglanz oder Induktionsherd. Alles ist etwas morsch und ursprünglich. Aber genau dieser Charme hat es den beiden auf Anhieb angetan.

 

Aller Anfang ist Arbeit
Jetzt heisst es auspacken, montieren, einräumen. Während Jan den Esstisch zusammenbaut, werkelt Annika im Esszimmer an der Deckenleuchte. Lange haben sie nach der passenden Esszimmerbeleuchtung gesucht. Auf dem Flohmarkt haben sie das Bijou entdeckt. Annika wusste sofort: die und keine andere.
 

Sie verbindet die Drähte der Leuchte mit jenen, die aus der Decke hängen. So schwierig scheint das nicht zu sein. Auf einen Elektriker können sie verzichten. Das Zügeln ist schon teuer genug.
 

Geschafft! Annika ist mit ihrer Arbeit zufrieden. Die Deckenleuchte hängt. Das Esszimmer leuchtet in behaglichem Licht. «Siehst du, Jan? Ich wusste es: Sie passt perfekt in diesen Raum.» Annikas Augen strahlen, während sie die Stühle ordentlich um den Esstisch stellt. Viel Zeit zum Schulterklopfen bleibt nicht. Nun geht es ans Saubermachen.

 

Der Teufel steckt im Detail
Jan übernimmt das Staubsaugen. Er führt seinen «Philips» mit Schwung übers Wohnzimmerparkett, bis er plötzlich abrupt gebremst wird. «Mist, das Stromkabel ist zu kurz!», ärgert er sich und stöpselt den Stecker kurzerhand in eine näher gelegene Steckdose. Nun geht gar nichts mehr. Kein Strom auf der Dose. «Mist und nochmals Mist!» Alles Ärgern nützt nichts, es muss ein Fachmann her. «Guten Tag, bin ich richtig bei der Firma Jost Elektro AG?» Jan erklärt dem Elektriker am Telefon das Problem. «Ich glaube, ich weiss, was die Krux bei der Sache ist», antwortet Marc Eigenmann. «Schalten Sie bitte sofort alle Geräte aus, der Schutzleiter der Steckdose könnte unter Spannung stehen. Das ist gefährlich. In einer halben Stunde bin ich da.» Annika und Jan sind froh, dass sie so schnell Hilfe erhalten. Sie sind verunsichert.

 

Kurz danach kontrolliert Marc Eigenmann mit einem Isolationstester die Steckdose. Voilà, die Vermutung  bestätigt sich: Das Schutzkonzept funktioniert nicht. Er schaltet die Sicherung aus, damit die Stromzufuhr unterbrochen wird. Die Wurzel des Übels eruiert Marc schnell: die Esszimmerleuchte. In Altbauten hängen Lampen und Steckdosen häufig zusammen. Annika hat beim Montieren die Drähte nicht mit den gleichen Farben verbunden. Wenn der Schutzleiter der Steckdose unter Spannung steht und kein Fehlerstrom-Schutzschalter vorhanden ist, kann das tödliche Folgen haben.

 

 

Annika und Jan erbleichen bei diesen Erläuterungen. Nicht auszudenken, was hätte passieren können. Während Marc die Deckenlampe korrekt montiert, erklärt er Annika und Jan, worauf sie achten müssen.
 

  1. Die Sicherung ausschalten
  2. Die Farben der Drähte müssen übereinstimmen
  3. Alle Drähte miteinander verbinden
  4. Im Zweifelsfall einen Fachmann beiziehen
     

Danach testet Marc die anderen Steckdosen in der Wohnung. Zum Glück funktionieren alle Schutzkonzepte. Seine Arbeit ist getan.
 

Jost Elektro AG installiert Elektroanlagen jeglicher Grössenordnung und betreibt einen 24-Stunden-Servicedienst. Die Firmenkompetenzen erstrecken sich ausserdem auf Automationsanlagen, Gebäudetechnik und Haushaltgeräte.

Vom Konzept bis zum Betrieb -
Ihr Fachmann für E-Tankstellen 17.05.2022

 

 

Zum Kauf eines Elektroautos gehört auch die Anschaffung der zugehörigen Ladestation.
Wir beraten Sie, gerne auch vor Ort und zeigen Ihnen die praktikabelste Lösung auf, damit Ihr Elektroflitzer auch den nötigen Saft erhält.

 

 

Die angebotenen Produkte auf dem Markt nehmen tagtäglich zu, umso schwieriger ist es, sich einen Überblick zu verschaffen.
Dabei ist es wichtig, sich auf einen starken Partner verlassen zu können und genau hier kommen wir ins Spiel.

 

Wir beraten Sie gerne unverbindlich und wenn Sie von uns und den angebotenen Produkten überzeugt sind, kümmern wir uns auf Ihren Wunsch auch direkt um die Planung und Umsetzung Ihrer heimeigenen Ladestation.